0d
Cupcake

BloggerInnen

Hallo meine lieben LeserInnen!

Nachdem ich schon etliche Diäten ausprobiert habe und es mit dem Abnehmen nie wirklich so geklappt hat, möchte ich es diesmal mit dem "Dr.Worseg-Concept" versuchen! Ich bin jedes Mal schwach geworden, vor allem wenn es um Burger mit Pommes geht! Mmmh, lecker! Glaubt mir, ich kenne schon die besten Burger-Buden in ganz Wien. Ich habe mittlerweile festgestellt, dass ich zudem auch nicht wirklich hungern kann! So, neues Jahr, neue Tapferkeit. Klappt es diesmal? Ich habe den Personalcoach Verena von Dr.Worseg-concept heute kennen gelernt und hoffentlich wird das endlich mal etwas mit meinem Traumgewicht? 

Ich bin wirklich gespannt, ob ich mit diesem Abnehmprogramm erfolgreich abnehmen werde. Bitte unterstützt mich dabei und schreibt mir, wie ihr es geschafft habt bzw. ob ihr es geschafft habt! 

06 März 2014 | 13:40

Mein Projekt: Abnehmen mit "Dr.Worseg-concept"

Hallo meine lieben LeserInnen!

Mein Gewicht ging in den letzen zwei Jahren nur mehr noch nach aufwärts. In den letzten Monaten dachte ich, dass ich so um die 80kg wiege und mir ca. 15 kg bis zu meinem Idealgewicht fehlen...denkste! Der Schock kam heute als ich auf die Waage gestiegen bin: 87,2kg bei einer Größe von 170cm. Das ist fast 90kg! Das ist eindeutig zu viel! In den letzten zwei Jahren habe ich ja auch ordentlich viel gegessen.

Ich möchte es auch nicht mehr als Essen, sondern eher als Schlingen bezeichnen. Alles was ich gesehen habe, auf alles was ich Lust hatte, habe ich gegessen - ohne auf irgendwelche Auswirkungen an später zu denken. Mir war's einfach 'wurscht'!

Ich war nie wirklich sehr schlank, ich hatte immer eine etwas kurvige Figur, jedoch habe ich vor einigen Jahren auch wesentlich mehr Sport getrieben und in den letzten zwei Jahren eben gar nichts. Ich nenne es daher „depressive Phase besessen von Faulheit und Bestellservice-Sucht“ #Mjam.

Das heißt aber nicht, dass ich in letzter Zeit nichts dagegen unternommen habe oder keine Diäten ausprobiert habe. Im letzten Jahr habe ich sooo viele Diäten ausprobiert, dass nicht nur mein Geldbörser'l dünner wurde, sondern ich dadurch an Gewicht auch noch mehr zugenommen habe!!!

Bei mir läuft's normalerweise nämlich so: Ab Montag beginne ich mit der XY-Diät. Es ist Dienstag und bis nächsten Montag esse ich dann alles mögliche in mich hinein, weil ich ja die Tage ausnutzen möchte und so viel wie möglich fettes Zeugs essen möchte; denn ab Montag ist ja dann alles ungesunde verboten! Der Montag kommt, ich beginne die XY-Diät, halte ca. 3-4 Wochen durch, breche die Diät ab,.. weil's ja eh nix bringt und beginne dann wieder mit dem Fast-Food-Zeugs. Zum Sport muss ich mich zwingen. Unter dem Motto "Sport ist Mord" halt...

So, ich muss aber rechtzeitig reagieren, weil ich am Ende echt keine 100kg wiegen möchte. Jetzt ist aber endlich Schluss damit IRMA! Bis jetzt hat aber leider nichts geholfen: Weightwatchers, Detlef D. Soost, Dukan Diät, Figurtrainer, FDH, Herbalife,... alles habe ich schon ausprobiert! Zwar habe ich einige Pfunde mit diesen Diäten verloren, jedoch habe ich sehr schnell aufgegeben und am Ende mehr auf der Waage gehabt als zuvor.

Doch zufällig bin ich im Internet (Facebook) auf das Abnehmprogramm von Dr. Worseg gestoßen. Der Schöhnheitsdoc hat ein Abnehmprogramm, zusammen mit seinen Kollegen Dr. Benjamin Gehl und Dr. Rolf Bartsch, entwickelt. Das Programm „Dr.Worseg-concept“ besteht aus drei Bausteinen: Fitness, Ernährung und Schöhnheit. Die richtige Ernährung macht etwas 70% beim Abnehmen aus. Doch auch auf Sport sollte hier nicht verzichtet werden.

Das Programm wirbt nicht, wie viele andere Online-Abnehmprogramme, eine Abnahme von 10kg in nur 10 Wochen. Also das ist ja schon einmal glaubwürdig, denn ich finde dieses schnelle Abnehmen sowieso nicht gut. Ernährung, Personaltraining und Schönheit kann man getrennt buchen. Es gibt so ein Personalcoaching+Ernährung Paket, das in Kombination miteinander preislich vorteilhafter ist und genau das habe ich jetzt auch für mich gebucht.

Mein Projekt startet!

Zuerst habe ich mich auf http://worseg-concept.com/das-worseg-concept/ angemeldet und habe danach gleich eine Mail erhalten, wo die nächsten Schritte genau erklärt werden. Nachdem ich auch das Personalcoaching gewählt habe, durfte ich mir auch gleich einen Personalcoach aussuchen. Ich habe die Andrea gewählt, weil sie mich am meisten angesprochen hat. Dann habe ich mich mal durch meinen 'Account' gelesen und mit 'Ernährung' angefangen.

Hier erklärt Moritz, auch einer der Personaltrainer, was mich in den nächsten 5 Wochen erwartet, was genau ich essen soll und wie wichtig das Frühstück und Proteine sind. Dazu gibt es auch gleich zwei Frühstücks-Rezepte und gute Fressattacken-Tipps. Jede Woche kommen weitere Videos dazu. Also bei mir sind es jetzt insgesamt 6 Videos von Moritz für die erste Woche. Jede Woche wird anscheinend was neues dazu kommen, weil auf Woche 2,3 und 4 habe ich noch keinen Zugriff!

Zusätzlich habe ich einen Kalender, wo ich eintragen soll, wann und was ich gegessen habe, Sport gemacht habe oder aufgestanden/Schlafen gegangen bin. Achtung! Da ich das Personalcoaching gebucht habe, sieht ab jetzt meine Trainerin, was ich auch alles eintrage. Hehehehe

Jetzt zum Personalcoaching: Hier habe ich gleich eine Mail von Andrea, meinem Personalcoach erhalten. Sie hat mich darum gebeten, dass ich in meinem 'Account' gleich den Anamnesebogen ausfüllen soll. Anscheinend braucht sie meine genauen Daten, weil sie einen Trainingsplan erstellt, der genau zu mir passt. Da musste ich medizinische Fragen beantworten, die Gewohnheiten aufzählen und meinen Körper messen. Auch Fotos von vorn, hinten und Seite möchte sie haben, die habe ich ihr dann per Mail geschickt. Während sie da irgendwas für mich ausrechnet, soll ich in der Zwischenzeit die Übungen von der Dr.Worseg-concept App machen, die gibt’s kostenlos als download.

Na ich bin diesmal echt gespannt! Jetzt habe ich ja auch professionelle Hilfe. Vielleicht klappt's ja diesmal wirklich mit dem Abnehmen? Werde ich wieder nach 2-3 Wochen aufgeben oder verhindert dass die Verena vom Dr.Worseg-concept? Was denkst du?

Bussi,

dein Cupcake Irma

P.S.: Mich gibt es auch auf Facebook unter 'IRMA nimmt ab'. Klicke einfach auf diesen Link https://www.facebook.com/pages/IRMA-nimmt-ab/986510104710760?ref=hl und LIKE meine Seite, verfolge meine Beiträge auch hier und kommentiere was dir am Herzen liegt!

 

 


Kommentare (1) Comment

  • 27 Januar 2015 | 12:18 en

    Preis variiert je nach Haartransplantation die vielfältigen Faktoren de.phaeyde.com/haartransplantation/preis-kosten