0d
#

Barbara Hittmann

Experteninfo anzeigen

Fragen Sie unsere ExpertInnen

Die letzten Fragen.

  • #

    Kann ich bereits Jungpflanzen in den Garten setzten oder ist es noch zu kalt?

    Grundsätzlich ja.Werde auch am kommenden Wochenende meine Tomatenpflanzerl setzen.Es ist nur wichtig, dass man die Temperatur im Auge behält, besonders in der Nacht.Also nicht am Fließ sparen, oder zu Not über Nacht nach drinnen stellen. Aufzupassen bei Kräutern:der Basilikum mags nicht gern kalt, bei den Blühpflanzen im besonderen Fuchserl und Impatiens Viel Spaß beim garteln!

    Kommentar
  • #

    Ich habe gehört, man kann Kresse auch auf Watte anbauen? Wie geht das genau?

    Ja, dass stimmt! Ich nehme immer noch zusätzlich etwas gefaltete Küchenrolle und darauf Watte in ein Gefäß.Am besten ein nicht zu hohes Gefäß, es gehen Tassen, Schüsserl.... eigentlich geht jedes wasserdichte Gefäß.Beides anfeuchten ( Kein stehendes Wasser) und dann darauf die Samen streuen; zum Licht stellen und regelmäßig feucht halten! Das wars! Los gehts!!!

    Kommentar
  • #

    Kennen Sie ein gutes Geschäft in Wien, wo ich sämtliches Gartenzubehör bekomme?

    Ich würde an Ihrer Stelle zu dem nächstgrößerem Gartencenter gehen. Bei speziellen Wünschen hilft bestimmt der nächste Gärtner!

    Kommentar
  • #

    Ich habe seit etwa 4 Jahren eine Orchidee, die ich über alles liebe. Seit einem Jahr blüht sie aber einfach nicht mehr. Haben Sie einen Rat für mich, wie ich sie wieder zum Blühe bringe? Danke.

    Liebe Leserin! Vielleicht ist die Pflanze einfach ausgelaugt und braucht gerade eine Pause.Ich würde es mit einem Orchideendünger versuchen um sie wieder aufzupeppen.Letztens habe ich von einer Kundin gehört, dass sie Ihre Orchideen mit den Bierresten Ihres Mannes düngt. Bier mit Wasser gemischt.Ich weiß leider nicht im welchen Verhältnis, aber auf jedenfall stark verdünnen!! Es wäre einmal ein Versuch! Liebe Grüße Barbara Hittmann

    Kommentar
  • #

    Kann man auch Apfelbäume am Balkon züchten und wenn ja, wie lange dauert es, bis ich ernten kann?

    Grundsätzlich: ja! Die Ausrichtung des Balkons wichtig; Norden, Süden.... Es gibt Sorten, die Säulenförmig, oder am Spalier wachsen.Am besten wäre, in der nächsten Baumschule sich zu erkundigen, weil die Topfgröße/ Erdballen auch noch eine wichtige Rolle spielt! ( Gewicht, Größe, Übertopf...) Da kann ich leider nicht mehr Tipps dazu geben!!

    Kommentar
  • #

    Liebe Frau Hittmann. Ich habe überhaupt keinen grünen Daumen, möchte aber am Balkon dieses Jahr mit ein wenig Selbstversorgung beginnen. Welches sind die "Einsteiger-Pflanzen", also bei welchen Obst oder Gemüse-Sorten kann man nichts falsch machen?

    Hallo! Ich würde Tomaten,Stangenbohnen und verschiedene Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Kapuzinerkresse empfehlen. Bei Rosmarin und Thymian ( mediterane Kräuter ist auf die Erdezusammensetzung zu achten, ca. 1/3 Sand oder Kies zur Erde untermischen!!Diese mögen gerne eine durchlässige Erde bei den Anderen einfach eine gute Erde kaufen, und eventl. mit Komposterde bereichern!Wichtig wäre viiiieeeeel Sonne, einigermaßen windgeschützter Standort und regelmäßig gießen, aber keine Staunässe! Gutes gelingen und nur nicht gleich den Kopf hängenlassen wenn nicht gleich Alles so aufgeht wie gewünscht: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

    Kommentar
  • #

    Kennen Sie ein gutes Mittel gegen Schnecken? Will sie aber nicht unbedingt töten :-S

    Natürlich hat jeder schon von der Wirkung von Salz gehört, aber dies beführte ich abolut nicht. Bierfallen erfüllen auch eine gewiße Wirkung.Schneckenkorn ist Die Baumschere ist am effektivsten, aber nicht jedermans Sache.(Meine auch nicht!) Ich würde vorschlagen, einsammeln und entsorgen! Bei sehr empfindlichen Pflänzchen kann man auch zu Schneckenkorn greifen, würde ich aber nur im ärgsten Notfall und auch nicht bei Speisepflanzen empfehlen!

    Kommentar
  • #

    Hilft es wirklich, wenn man mit den Pflanzen redet?

    Hallo! Ich hör von vielen meiner Kunden, dass Sie mit Ihren Pflanzen reden und das sie aus diesem Grund besonders schön gedeihen.Selbst sprech ich nicht mit Ihnen, das wäre im Geschäft doch etwas zu Zeitaufwendig.Aber ich finde, dass drohen manchmal hilft: wenn du jetzt nicht bald wieder blühst, dann kommst du auf den Kompost! Hilfts nicht,schadets nicht!´ ps Ich glaube, meine Familienmitglieder sprechen mit Ihnen, aber ich hab Sie dabei noch nie gehört! ; )

    Kommentar
  • #

    Haben Sie einen Tipp für ein gutes "Selbstversorgung-Buch?" Also wie kann ich mich am besten mit eigenem Gemüse und Obst vom Garten selbst versorgen. DankeschöN!!!!!

    Liebe Leserin! Ich würde : Der Biogarten von Marie-Luise Kreuter empfehlen.Und: Gemüse, Die besten Arten und Sorten für den Hausgarten von Siegfried Stein Viele Infos gibts auch auf der Seite: www.Gartenliteratur.de Hoffe, es findet sich der richtig guter Lesestoff!!Alles Gute!

    Kommentar
  • #

    Ich möchte dieses Jahr gerne Tomaten, Kräuter und MInigurken am Balkon anbauen. Wann soll ich damit beginnen? Was kann man noch alles am Balkon anbauen?

    Hallo! Ein guter Zeitpunkt um mit dem säen für kräftige Tomatenpflanzen zu beginnen ist Anfang März.Auf einem hellen,sonnigen Fensterbankerl bei 15-18 Grad gefällt es Ihnen besonders gut.Angesät entweder in einem Kleinstgewächshaus oder in Plastikbehältern (mit Frischhaltefolie bespannen). Bei den Kräutern gibt natl. die Verschiedensten.Viele sind mehrjährige, da ist es einfacher gleich größere Pflanzen zu kaufen.Wie zB Thymian, Salbei, Schnittlauch, Petersilie... Basilikum geht wiederum ganz gut zeitgleich mit den Tomaten zum säen. Generell kann man sagen: Zuerst die Pflanzen an wärmern Tagen unter Tags raus stellen und am Abend wieder rein. Erst nach den Eisheiligen dürfen Sie ganz ins Freie aber unbedingt die Temperatur im Auge behalten.Auch schon größere und winterharte Pflanzen sind anfänglich noch sehr Kälteempfindlich!! Zu den Tomaten würden ansonsten auch noch sehr gut Pflanzen wie: Stangenbohnen, Erbsen ( kletternde Sorten) Kürbisse, Kapuzinerkresse,Paprika,Pfefferoni und Chili passsen! Hoffe, ich konnte helfen und wünsche viel Freude und Erfolg!

    Kommentar